Array Essener Philharmoniker » Dirigenten & Solisten » Dirigenten » Pedro Halffter

Essener Philharmoniker

Dirigenten & Solisten: Dirigenten

Halffter, PedroPedro Halffter, in Madrid geboren, ist Künstlerischer Leiter des Teatro de la Maestranza in Sevilla und seit 2004 Künstlerischer Leiter und Chefdirigent des Orquesta Filarmónica de Gran Canaria. Nach seiner Schulausbildung in der Schule Schloss Salem studierte er Dirigieren an der Musikhochschule in Wien, an das sich ein Kompositionsstudium in New York anschloss. Seitdem dirigiert er renommierte Orchester von Weltrang, darunter das Philharmonia Orchestra London, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Deutsche Symphonieorchester Berlin, Orchestre National du Capitole de Toulouse, die New Japan Philharmonic, Staatskapelle Berlin sowie zahlreiche spanische Orchester in den bedeutendsten Konzertsälen der Welt. Auch als Komponist ist Pedro Halffter sehr gefragt. Viele seiner Werke wurden bereits uraufgeführt, wie etwa in der New Yorker Carnegie Hall und dem Auditorio Nacional de Madrid. In der Saison 2016/2017 wird er die musikalische Leitung der Produktionen "Tannhäuser", "Kaiser von Atlantis" und "Die Macht des Schicksals" am Teatro de la Maestranza in Sevilla übernehmen. Die ungarische Staatsoper hat ihn für die Produktion von "Pique Dame" eingeladen. Auf der Konzertbühne wird er u. a. zusammen mit der Philharmonie Essen sowie dem Warsaw Philharmonic Orchestra auftreten. Pedro Halffter ist Mitglied der Real Academia de Bellas Artes de Santa Isabel de Hungría de Sevilla.

Aktuelle Produktionen
9. Sinfoniekonzert - Rokoko-Variationen